Projekte

Was ist ein Projekt?

Das Projekt ist „ein Plan, den man sich vorgibt, um ihn zu realisieren“, genauer: „ein Arrangement von Mitteln, welche eine Absicht ausführbar machen sollen“
Denis Diderot „ENZYCLOPÉDIE“

Nach DIN 69901 zeichnet sich ein Projekt durch folgende Merkmale aus:

Zeitliche Befristung

Termintreues Projektmanagement

Projekte haben einen klar definierten Anfang und ein klar definiertes Ende.

Gleichwohl: Es muss nicht in jedem Fall ein festes Enddatum angegeben werden. Das Projektziel kann auch anders definiert werden.

Komplexität

Komplexität ist ein überwältigendes Merkmal von Projekten

Ein Projekt besteht aus mehreren miteinander verbundenen Aktivitäten Tasks oder Vorgängen), die ausgeführt werden müssen, um ein bestimmtes Ziel bzw. Teilziele zu erreichen. Die Vorgänge werden mithilfe der zugewiesenen Ressourcen (Personen, Arbeits- und Geldmittel) abgearbeitet. Zeit, Budget und Ergebnis bestimmen die Reihenfolge bzw. Priorität der zu bearbeitenden Vorgänge. Rahmenbedingungen
müssen eingehalten werden.

Viele Faktoren, deren Wechselbeziehungen berücksichtigt werden müssen, bilden ein kybernetisches System, dessene Eigenschaften als ein vernetztes Wirkungsgefüge gesehen werden müssen. Dieses zu kontrollieren erfordert vernetztes Denken im Sinne von Frederic Vester 1974.

Einmaligkeit

Das Projekt - Einmalig wie eine Dissertation

Die spezifischen Bedingungen, die Ausgangslage und die Zielsetzung des Projekts sind einmalig, d. h. waren genau in diesem Setting noch nicht in anderen Projekten vorhanden.

Begrenzte Ressourcen

Mit unbegrenzten Ressourcen kann jeder planen

Alle Ressourcen wie Personal, Sachmittel, finanzielle Mittel usw. sind nur begrenzt vorhanden.

Risikobehaftung

Risiken können berechnet werden

Da mit einem Projekt in irgendeiner Form Neuland betreten wird, kann man sich nicht in allen Situationen auf Erfahrungswerte beziehen, und so haften Projekten immer auch Risiken an. Insbesondere für Projektleiter, deren Aufgabe es ist die Rollen-spezifische Funktionalitäten auf die Bedürfnisse, Aufgaben und Fähigkeiten jedes Teammitglieds hin zu optimieren.