Projekt und Politik

Mehr als ein Stromerzeuger

Wunderland Kalkar statt SNR 300

(SNR-300) Kalkar war ein 1973 von Bundeskanzler Willy Brandt initierter Kernreaktor, der mit Bundesmitteln durch die Siemens AG Tochter Interatom GmbH errichtet wurde. Der Reaktor sollte zur  Energiegewinnung und zur Erzeugung spaltbaren Materials dienen. Zweck der Brutreaktor-Entwicklung war die bessere Ausnutzung der Kernbrennstoffe. Theoretisch kann mit Brutreaktoren rund 50 mal mehr Energie gewonnen werden als mit Leichtwasserreaktoren, indem schnelle (nicht moderierte) Neutronen aus dem inneren Kern des Reaktors - wie sie bei Kernspaltungen freigesetzt werden - in dessen umgebenden Mantel Uranoxyd zu Plutonium transmutieren. Die Befürworter der Schnelle Brüter Technologie versprachen sich davon sowohl die Lösung des Problems der begrenzten Verfügbarkeit von angereichertem Uran, als auch die von dessen Abfallproblematik. Dafür waren Sie bereit den Aufbau einer Plutoniumwirtschaft in Kauf zu nehmen.

In der Endausbaustufe wäre Kalkar mit einem zweiten Reaktor mit einer Leistung von 2000 MW das größte Kernkraftwerk der Welt gewesen.

Das Projekt

Schneller Natriumgekühlter Reaktor (SNR-300) Kalkar

Der erste deutsche Brutreaktor wurde in den Jahren 1971 bis 1974 in Karlsruhe gebaut. 1972 wurde die belgisch-deutsch-niederländische Schnell-Brüter-Kernkraftwerksgesellschaft mbH gegründet, welche die Siemens-Tochter Interatom mit dem Bau des schnellen Brüters in Kalkar beauftragte. Das Projekt wurde von der ersten öffentlichen Anhörung an von kritischen Fragen begleitet. 1976 lief der Chef der Interatom, Klaus Traube, zur Anti-Atombewegung über. 1977 gab es in Kalkar eine Demonstration die Deutsche Polizeigeschichte schrieb.1978 schwenkte die Landesregierung Nordrhein-Westfalens auf Anti-Atom-Kurs um. Mit der  Havarie des AKW Harrisburg 1979 (teilweise Kernschmelze) verschwanden öffentliche Akzeptanz und politische Unterstützung für das Projekt bundesweit. Hinzu kamen Sicherheitsbedenken aufgrund des zur Kühlung eingesetzten Natriums und der mit Plutonium verbundenen Proliferationsgefahr. Die Gegner des Projekts erhoben Verfassungsbeschwerde erwirkten eine vierjährige Unterbrechung des Baus. Durch verschärfte Sicherheitsauflagen sollten die Bedenken ausgeräumt werden. Hierdurch wurde SNR-300 allerdings auch immer teurer und die Kosten lagen 1984 bei Sieben Milliarden DM.

Anti-AKW Demonstration in Bonn 1979 Atomkraft Nein Danke

 

Da der mit Natrium betriebene Kühlkreislauf des Reaktors ohne Reaktion mit elektrischen Heizelementen aufrecht erhalten werden musste, verursachte die Betriebsbereitschaftserhaltung des Schnellen Brüters Kosten in Höhe von jährlich 105 Millionen DM.

Anti-AKW Demonstration in Bonn 1979

Obwohl die niederländische Regierung aus dem Projekt zurück zog dauerte es bis 1991, bis auch die deutsche Bundesregierung begriff, dass der Schnelle Brüter in einer Demokratie politisch nicht durchsetzbar ist.

Anti-AKW Demonstration in Bonn 1979

Gelände und Anlagen des SNR-300 wurden 1995 an einen Investor verkauft, der die metallischen Bestandteile der Anlage ausschlachtete und dort den Freizeitpark Wunderland Kalkar betreibt.

Lessons learned

Projekte mit bis dato unerprobten und risikobehafteten Technologien konnten bisher nur in autoritär regierten Staaten wie Russland, oder mit Einschränkungen, in zentralistisch organisierten Staaten wie Frankreich realisiert werden. Während in Russland seit 2016 zwei Brutreaktoren im kommerziellen Betrieb laufen gab Frankreich, nach massiven Protesten und schwerwiegenden technischen Zwischenfällen, seinen letzten kommerziellen Brutreaktor 2010 auf.

Im föderal organisierten Deutschland war der Erfolg der Antiatombewegung leichter zu erringen. Die Dynamik der deutschen und amerikanischen Umweltbewegung entstand seit 1970 im Wechselspiel von administrativen Eliten, Initiativen aus der Wissenschaft und den Medien. Um die getätigten Investitionen zu amortisieren hätten die Investoren in Deutschland über zehn Legislaturperioden hinweg Planungssicherheit haben müssen.

Finde

Termine

Offene Seminare

Dies ist lediglich ein Ausschnitt unseres Terminangebotes. Um alle Seminarangebote zu prüfen verwenden Sie bitte die Filtermaske

                              
Seminarthema Niveau Dauer  Anfang (9:00) Ende (16:30) Ort  Preis  MWSt  Brutto  SNr 
 Microsoft Project Professional Grundlagen2 Tage Don 01.02.18 09:00Fre 02.02.18 16:30 Hamburg 1.780,00 € 338,20 € 2.118,20 € 421
 Microsoft Project Professional Aufbau2 Tage Mon 05.02.18 09:00Die 06.02.18 16:30 Bonn 1.380,00 € 262,20 € 1.642,20 € 432
 Crystal Reports Aufbau2 Tage Mon 05.02.18 09:00Die 06.02.18 16:30 Frankfurt 1.560,00 € 296,40 € 1.856,40 € 437
 Crystal Reports Kompakt3 Tage Mon 05.02.18 09:00Mit 07.02.18 16:30 Bonn 1.360,00 € 258,40 € 1.618,40 € 439
 Primavera P6 Professional Project Management (PPM) Kompakt5 Tage Mon 12.02.18 09:00Fre 16.02.18 16:30 Berlin 4.230,00 € 803,70 € 5.033,70 € 450
 Crystal Reports Grundlagen2 Tage Mon 12.02.18 09:00Die 13.02.18 16:30 Bonn 980,00 € 186,20 € 1.166,20 € 462
 Primavera P6 EPPM Installation Kompakt5 Tage Mon 12.02.18 09:00Fre 16.02.18 16:30 München 5.800,00 € 1.102,00 € 6.902,00 € 465
 Crystal Reports Kompakt3 Tage Mit 14.02.18 09:00Fre 16.02.18 16:30 Berlin 1.650,00 € 313,50 € 1.963,50 € 469
 Crystal Reports Grundlagen2 Tage Don 15.02.18 09:00Fre 16.02.18 16:30 Hamburg 1.390,00 € 264,10 € 1.654,10 € 473
 Primavera P6 Professional Project Management (PPM) Grundlagen3 Tage Mon 26.02.18 09:00Mit 28.02.18 16:30 Berlin 2.680,00 € 509,20 € 3.189,20 € 502
 Primavera P6 Enterprise Project Portfolio Management (EPPM) Aufbau3 Tage Mon 26.02.18 09:00Mit 28.02.18 16:30 Bonn 3.460,00 € 657,40 € 4.117,40 € 511
 Projektmanagement Grundlagen2 Tage Don 08.03.18 09:00Fre 09.03.18 16:30 Hamburg 1.520,00 € 288,80 € 1.808,80 € 560
 Primavera P6 Enterprise Project Portfolio Management (EPPM) Kompakt5 Tage Mon 12.03.18 09:00Fre 16.03.18 16:30 München 4.890,00 € 929,10 € 5.819,10 € 569
 Crystal Reports Kompakt3 Tage Mit 14.03.18 09:00Fre 16.03.18 16:30 Berlin 1.650,00 € 313,50 € 1.963,50 € 582
 Primavera P6 Professional Project Management (PPM) Grundlagen3 Tage Mon 19.03.18 09:00Mit 21.03.18 16:30 Bonn 1.950,00 € 370,50 € 2.320,50 € 588
 Microsoft Project Professional Grundlagen2 Tage Mon 19.03.18 09:00Die 20.03.18 16:30 Frankfurt 1.780,00 € 338,20 € 2.118,20 € 595
 Microsoft Project Professional Kompakt3 Tage Mon 19.03.18 09:00Mit 21.03.18 16:30 Bonn 1.270,00 € 241,30 € 1.511,30 € 599
 Projektmanagement Grundlagen2 Tage Mon 19.03.18 09:00Die 20.03.18 16:30 Düsseldorf 1.520,00 € 288,80 € 1.808,80 € 600
 Primavera Earned Value Management Kompakt2 Tage Mon 19.03.18 09:00Die 20.03.18 16:30 Frankfurt 2.460,00 € 467,40 € 2.927,40 € 610
 Microsoft Project Professional Kompakt3 Tage Mit 21.03.18 09:00Fre 23.03.18 16:30 München 1.890,00 € 359,10 € 2.249,10 € 612
 Crystal Reports Aufbau2 Tage Don 22.03.18 09:00Fre 23.03.18 16:30 Berlin 1.560,00 € 296,40 € 1.856,40 € 614
 Primavera P6 Professional Project Management (PPM) Grundlagen3 Tage Mon 26.03.18 09:00Mit 28.03.18 16:30 Berlin 2.680,00 € 509,20 € 3.189,20 € 616
 Primavera P6 Professional Project Management (PPM) Aufbau3 Tage Mon 26.03.18 09:00Mit 28.03.18 16:30 Düsseldorf 3.680,00 € 699,20 € 4.379,20 € 619
 Primavera P6 Enterprise Project Portfolio Management (EPPM) Aufbau3 Tage Mon 26.03.18 09:00Mit 28.03.18 16:30 Bonn 3.460,00 € 657,40 € 4.117,40 € 625
 Projektmanagement Kompakt3 Tage Mon 26.03.18 09:00Mit 28.03.18 16:30 Bonn 1.650,00 € 313,50 € 1.963,50 € 634
 Primavera Risk Analysis Kompakt2 Tage Mon 26.03.18 09:00Die 27.03.18 16:30 Frankfurt 2.340,00 € 444,60 € 2.784,60 € 639
 Primavera Earned Value Management Kompakt2 Tage Mon 26.03.18 09:00Die 27.03.18 16:30 Düsseldorf 2.460,00 € 467,40 € 2.927,40 € 640
 Primavera Earned Value Management Kompakt2 Tage Mon 26.03.18 09:00Die 27.03.18 16:30 Hamburg 2.460,00 € 467,40 € 2.927,40 € 641
 Primavera P6 Professional Project Management (PPM) Aufbau3 Tage Mon 02.04.18 09:00Mit 04.04.18 16:30 Frankfurt 3.680,00 € 699,20 € 4.379,20 € 649
 Primavera P6 Enterprise Project Portfolio Management (EPPM) Aufbau3 Tage Mon 02.04.18 09:00Mit 04.04.18 16:30 München 3.920,00 € 744,80 € 4.664,80 € 655

 Vollständiger Download der aktuellen Seminartermine als PDF-Datei


Inhouse Training

Welche Vorteile kann Ihnen unsere Inhouse-Schulung bieten?


Terminabsprache

Individuelle Terminabsprache

Sie können sich von den Terminen unserer offenen Seminare unabhängig machen

Flexible Ortswahl

Überall. Gerne auch auf der ISS

Sie und Ihre Teilnehmer sparen wertvolle Zeit und zusätzliche Reise- und Hotelkosten

Sprachauswahl

Primavera P6 GUI und Sprache

Wir passen die Seminarsprache an Ihre Anforderungen an (Deutsch/Englisch)

Maßarbeit

Individuelle Inhouse Schulung Primavera P6

Wir passen Dauer und Agenda an Ihre besonderen Interessen und die Bedürfnisse Ihres Hauses an

Kostenvorteil

Sie stellen Räumlichkeiten und Lizenzen

Kostenvorteil gegenüber unseren Offenenen Seminaren - in Abhängigkeit von unseren Reisekosten - ab zwei Teilnehmern

Kontakt

 

Telefon

+49 (0228) 44 65 78 00

Referenzen

Fragen Sie Anwender nach ihren Erfahrungen mit unserem Projektmanager Training

Thema Firma Teilnehmer   Telefon  PLZ Ort Rdat
Oracle Primavera P6 Seminar GrundlagenUniper Technologies GmbH, Neslihan Üstün  +49 171 1450168 D 45896  Gelsenkirchen 2017-12-11
Oracle Primavera P6 Seminar GrundlagenUniper Technologies GmbH, Neslihan Üstün  +49 171 1450168 D 45896  Gelsenkirchen 2017-12-11
Oracle Primavera P6 Seminar AufbauHertel Industrie Service GmbHNeslihan Üstün  +49 0221 355528601 D 50827  Köln 2017-10-25
Oracle Primavera P6 Seminar GrundlagenHertel Industrie Service GmbHNeslihan Üstün  +49 0221 355528601 D 50827  Köln 2017-10-25
Oracle Primavera P6 Seminar AufbauVanderlande Beewen GmbH & Co. KGAdrian Vetter +49 (0) 271 89044150 D 57074  Siegen 2017-10-12
Oracle Primavera P6 Seminar KompaktOneSubsea, a Schlumberger companyDr. Aenne Schoop +49 5141 806 8744 D 29227  Celle2017-09-14
Microsoft Project Seminar KompaktUniversitätsklinikum BonnSylvia Stoffel  D 53127  Bonn2017-05-28
Oracle Primavera P6  Seminar GrundlagenGBM - Gesellschaft für Beratung und Management im Bauwesen mbH Rainer Reimers (+49) 201 24 512 15 D 45147  Essen2017-04-28
Oracle Primavera P6  Seminar GrundlagenESE Engineering und Software-Entwicklung GmbHHeiko Schmidt  +49 (173) 5281570  D 38122  Braunschweig2017-04-10
Oracle Primavera P6  Seminar GrundlagenVTU Engineering Deutschland GmbHAndrea Ahn +49 (173) 5281570  D 65795  Hattersheim2017-02-08
Microsoft Project Seminar KompaktGeBeWe Transfergesellschaft mbHUwe Tombeil +49(0)208 828 429 - 47 D 46049  Oberhausen2016-08-01
Microsoft Project Seminar KompaktBeschaffungsamt des BMIGabriele Staschiok-Krause +49 (0)22899 610-2422 D 53119  Bonn2016-05-12
Oracle Primavera P6  Seminar GrundlagenHera Maintenance GmbHHans-Peter Jochem  +49 209/366-4525 D 45770  Marl2016-02-05
Oracle Primavera P6  Seminar KompaktABB Schweiz AGAnska Liebsch +41 58 588 3784 CH 5401  Baden2016-02-05
Oracle Primavera P6  Seminar GrundlagenXERVON Instandhaltung GmbH Fabian Kampner  0176/47384407  D 85126  Münchsmünster2016-01-15
Oracle Primavera P6  Seminar AufbauXERVON Instandhaltung GmbH Fabian Kampner  0176/47384407  D 85126  Münchsmünster2016-01-15
Oracle Primavera P6  Seminar GrundlagenSTRABAG AGBernhard Schmitt 01755614971 D 50679  Köln2015-10-01
Microsoft Project Seminar KompaktTechDo GmbH Nicole Kempner +49 491 91243-148 D 45699  Herten 2015-09-08
Oracle Primavera P6  Seminar KompaktAirbus Defence and SpaceChristian Hecker +49(0) 6298 939-1293 D 74239  Lampoldshausen2015-08-05
Oracle Primavera P6  Seminar KompaktE.ON Kernkraft GmbHJörg Gaspar  +494732-80-25 02 D 26935  Stadland2015-07-04
Oracle Primavera P6 Seminar KompaktANDRITZ HYDRO GmbH Eckhard Gindele  0751 29511-6145  D 88212  Ravensburg2015-04-27
Microsoft Project Seminar KompaktOMNIdata Trading, LdaSimao Maimona +244 222 017 033 AO 4277  Luanda2015-04-08
Oracle Primavera P6 Beratung GrundlagenMBE Coal & Minerals Technology GmbHMarco Steinberg +49 221 99892 -762 D 51105  Köln2014-11-19
Oracle Primavera P6 Seminar KompaktSteinmüller Engineering GmbHDr.-Ing. Wolfgang Bloss +49 (0)2261 78950-375 D 51643  Gummersbach2014-11-12
Oracle Primavera P6 Seminar GrundlagenEnrichment Technology Company Limited Sylvia Hergarten  ++49-2461-65481  D 52482  Jülich2014-09-16
Crystal Reports Schulung Kompaktbusiness//acts GmbHThomas Süßmaier +49 221 992259-37 D 51063  Köln2014-07-06
Oracle Primavera P6 Seminar GrundlagenThyssenKrupp Industrial Solutions AG&Christina Böckers (0) 201 828 – 4481 D 45143  Essen2014-05-23
Oracle Primavera P6 Seminar KompaktT/ANGO Turnaround Management Group GmbHPatrick Schmidt +49 (0)211 88242402 D 40213  Düsseldorf2014-02-07
Microsoft Project Schulung KompaktActemium Controlmatic GmbHMichael Geiß +49 (0)69 - 5005-1412 D 60488  Frankfurt am Main2013-03-01
Microsoft Project Seminar KompaktCapgemini Deutschland GmbH Carolyn G. Flores +49221912644219  D 10785  Berlin2013-02-23

  Download der Kontakte als PDF-Datei